Hilfe vom Profi gegen Hacker auf Facebook

Hacker finden – Wissenswertes

Kannst du dir noch ein Leben ohne soziale Medien vorstellen? Mit Freunden und der Familie bleibst du sicherlich auch über Kurznachrichten, Bilder und Videos in Kontakt. Zum Feierabend wird doch bestimmt auch bei dir ein kurzer Blick auf das Smartphone geworfen. Letztlich geben uns Plattformen wie Instagram oder auch Facebook eine große Menge an Informationen, Angeboten und halten uns alle sogar über das Geschehen auf der Welt auf dem Laufenden. Ganz besonders das amerikanische Angebot von Facebook ist bei vielen Menschen in unserer Generation ein nicht wegzudenkendes Internetangebot. Es scheint beinahe so, als wären wir mit Facebook groß geworden. Seit mehr als fünfzehn Jahren ist der Dienst einer der größten Anbieter im Bereich der sozialen Medien. Mit den Jahren sind immer neue Angebote hinzugekommen: der Marketplace, verschiedenste Gruppen und Themenseiten oder auch die Option sich über Facebook auf anderen Webseiten und bei unterschiedlichen Diensten im Internet einzuloggen.

So praktisch dieses Angebot auch ist, solltest du einmal über das Risiko nachdenken. Du hast eine eigene Seite bei Facebook, nutzt den Messenger und schaust Reels von deinen Freunden, Influencern oder Prominenten? Was wäre nun, wenn eine fremde Person deinen Account übernehmen würde. Facebook Hacker sind im Bereich der organisierten Kriminalität keine Randerscheinung. Hast du nicht auch schon einmal dubiose Postings voller Verlinkungen aus der Kategorie „Scam“ oder „Spam“ von verknüpften Profilen auf deiner Timeline gesehen? Wenn professionelle Facebook Hacker sich Zugang zu deinem Account verschafft haben, steht mit Sicherheit eine ganze Menge mehr auf dem Spiel. Im ersten Zuge solltest du über diesen Link bei Facebook melden, dass dein Account gehackt wurde. Wenn du Hilfe von einem Facebook Hacker benötigst, der Facebook zurück hacken soll, benötigst du professionelle Hilfe. Wir haben dir hierzu viele wichtigen Informationen zusammengefasst:

  • Ist Facebook ein Risiko für deine Sicherheit?
  • Wie dir ein ethischer Hacker helfen kann
  • Vorsicht ist besser als Nachsicht

Inhaltsverzeichnis

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 4

Wo befinden Sie sich?

Sie haben Fragen? Direkten Kontakt aufnehmen:

Geschäftszeiten: Mo - Fr, 9 - 19 Uhr

Bist du auf Facebook wirklich sicher?

Möglicherweise ist dir gar nicht klar, welchen Schaden ein Angriff auf deinen Account bei Facebook haben kann. Sollte dir deine Geldbörse oder dein Fahrrad gestohlen werden, siehst du den Schaden direkt. Auch im Internet? Verbrecher gehen mit der Zeit und nutzen das Internet ganz geschickt für ihre Zwecke. Sie können weltweit und mit wenig Aufwand ganze Webseiten, Profile bei verschiedenen Onlineangeboten und auch Accounts bei sozialen Netzwerken hacken. Und sie sammeln dabei ein Diebesgut, welches dir nicht sofort in den Sinn kommt: Hochpersönliche Daten, Bilder und sogar Zahlungsinformationen. So haben Facebook Hacker einfachen Zugang zu vielen Informationen. Leicht könntest du erpresst werden, deine Freunde sind über die Kontaktlisten und den Messenger schnell betroffen oder beinahe vergessene Postings kursieren im Internet. Haben wir nicht alle dieses eine Posting von vor zehn Jahren, welches der Chef in keinem Fall sehen sollte?

Benutzt du deinen Account bei Facebook auch zum Einloggen auf anderen Seiten? Diese Option ist in jedem Fall sehr praktisch, wird bei einer Attacke durch einen Hacker aber zur Sicherheitsfalle für dich. Diese Menschen haben jetzt dein Passwort. Du selbst hast keinen Zugriff mehr und die Cyberkriminellen nutzen jetzt deinen Log-in auch auf verschiedenen anderen Webseiten. Im schlimmsten Fall wird deine Identität gestohlen, deine Cloud geleert oder auf deinen Namen online eingekauft! Schnelles Handeln ist jetzt erforderlich, damit du den Schaden minimieren kannst.

Hilfe vom Profi gegen Facebook Hacker

Wenn du an einen Facebook Hacker denkst, kommt dir sicherlich nicht viel Gutes in den Sinn. Hast du schon einmal überlegt, dass ein Hacker auch ein Experte sein kann? Sogar auf deiner Seite? Solltest du auf Facebook ein Opfer von Cyberkriminellen geworden sein, wirst du von einem Hacker maßgeschneiderte Unterstützung bekommen. Im Kampf gegen Rufschädigung oder den Missbrauch deiner Identität kann ein „guter Hacker“ helfen. So werden Beweise für die Polizei gesichert, Passwörter wieder hergestellt, vertrauliche Daten gesichert oder sogar ganze Benutzerkonten gerettet. Nur ein echter Profi kann hier die richtigen Schritte einleiten und dir prompt helfen. Alles Wichtige, damit dir kein Fehler unterläuft, haben wir auf unserer Seite mit den häufigsten Fragen zusammengestellt.

Hacker, welche auf deiner Seite stehen und dir schnell weiterhelfen, sind im Internet relativ einfach zu finden. Mit einer Suche über die klassischen Suchmaschinen wirst du auf passende Angebote aufmerksam. Ein solcher Auftrag muss dir keine Bauchschmerzen bereiten. Sehe es als Baustein nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“. Ethische Hacker, die auch als „White-Hat-Hacker“ bezeichnet werden, sind ganz normale Dienstleister. Oft sind Sie bei Sicherheitsunternehmen angestellt oder arbeiten als Freiberufler. Sie nennen sich IT-Forensiker, Sicherheitsexperten oder einfach Hacker. Du kannst Sie direkt online beauftragen. Achte bei deiner Suche auf die Qualifikationen des Dienstleisters, letztlich möchtest du nicht an einen stümperhaften Hobbyspezialist geraten. Verschiedene Zertifizierungen sind ein guter Indikator für dich. Beispiele sind Zertifikate, wie Certified Ethical Hacker (CEA) oder Offensive Security Certified Professional (OSCP). Diese sind in der Branche sehr bekannt und angesehen. Sie sind ein handfestes Qualitätsmerkmal auf deiner Suche nach einem Facebook Hacker.

Sicherheit geht vor

Natürlich kann ein Facebook Hacker dir helfen, deinen Account wiederherzustellen und den Schaden zu begrenzen. Letztlich kannst du aber selbst die Hürden hoch setzen, ein Opfer von Cyberattacken zu werden. Schütze deinen Account in jedem Fall durch ein sicheres Passwort. Es sollte nicht zu kurz sein und weitere Merkmale haben. Dies sind Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und auch Sonderzeichen. Verwende deinen Log-in von Facebook nicht auf anderen Seiten zum Anmelden. So haben mögliche Hacker nicht gleich Zugriff auf viele andere Webseiten, die du benutzt. Auch solltest du mit deinen Daten, Bildern, Videos und brisanten Dateien im Netz sparsam agieren. Halte möglichst viele Informationen offline und speichere sie nicht bei Facebook. Lösche am besten alte Postings, die heute besser niemand mehr zu Gesicht bekommen sollte. Vergesse nicht: Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Facebook Hacker gesucht? Jetzt Experten finden!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 4

Wo befinden Sie sich?

Sie haben Fragen? Direkten Kontakt aufnehmen:

Geschäftszeiten: Mo - Fr, 9 - 19 Uhr

Cyber Security

10 Tipps für Schutz vor Hackerangriffe

Datenklau und Identitätsdiebstahl – darüber hat sich wohl jeder schon einmal Gedanken gemacht, der regelmäßig im Netz unterwegs ist und sich über Schutz vor Hackerangriffe

Mehr lesen »

Schreibe einen Kommentar